Technische Daten

Baujahr 1933
Modell 1002, eight
Hersteller Gebr. Packard, Detroit, USA
Motor 8-Zylinder Reihenmotor, 5'231 ccm
Bohrung / Hub / PS 80.96 / 127 mm / 26.6 PS (120PS)
Fahrgestell-Nummer 613-33
Radstand 3470 mm : 25.4 = 136,6 inch
1. Inverkehrssetzung Januar 1933 - Umbau 1949
Gewicht leer: 2'600 kg / gesamt: 3'200 kg
Masse L: 5.10 m / B: 1.85 m / H: 2.05 m
Plätze Total 7 Personen (vorne 2 Pers.)

Der Lebenslauf unseres Packard

Unser Packard war bis 1948 als Herrschaftsfahrzeug im Besitz der Familie Frey-Landis (Landis+Gyr). Das Fahrzeug wurde 1949 durch die Gemeinde Richterswil gekauft. Nach dem Umbau in ein Feuerwehrfahrzeug, durch die Fa. Rusterholz in Wädenswil (heute Richterswil), diente der Packard der Feuerwehr Richterswil als Einsatzfahrzeug. Bis 1968 leistete der Packard als Pikett-Fahrzeug und anschliessend noch bis 1982 als Zugfahrzeug gute Dienste.
Nachdem der Packard nur noch sporadisch als Kommandofahrzeug eingesetzt wurde und sich verschiedene Reparaturen und Unterhaltsarbeiten an der Karrosserie aufdrängten, gründeten einige initiative Feuerwehrleute aus Richterswil am 19. Dezember 1994 den Verein Packard 33. Der Packard konnte durch den Verein übernommen werden.

Auszug aus dem Protokoll des Feuerwehrkommission vom 18. Mai 1995 Gemäss Vereinsstatuten obliegt dem Verein PACKARD 33 - die Restaurierung, die Pflege, der Unterhalt, der Betrieb und die Benützung des ersten Feuerwehr-Einsatzfahrzeuges Packard, Jahrgang 1933, der Gemeinde Richterswil.

Fahrzeugausweis Version 1946

Fahrzeugausweis Version 2004